FORUM-LEBEN

Eine Vernetzung und Kooperation 

zwischen Expert*innen, Praxen & Einrichtungen

Was ist FORUM - LEBEN?

Das FORUM-LEBEN  wurde als multidisziplinäres Pilotprojekt von PROJEKT-LEBEN initiiert. Hier haben sich Expert*Innen aus unterschiedlichsten Bereichen vernetzt, wodurch jeder örtlich vorhandene Ressourcen und Kompetenzen für die eigene Arbeit erschließen kann.

 

Dadurch eröffnet sich unter anderem auch die Möglichkeit voneinander zu lernen, sich theoretisch auszutauschen und Wissens- und Erfahrungsressourcen teilen und erweitern zu können.

Wir als Therapeut*Innen, Trainer*Innen oder Berater*Innen können somit vorhandene Kompetenzen und Ressourcen für uns und unsere Arbeit mit Patient*Innen bzw. Klient*Innen nutzen und nutzbar machen.


„Ein Traum, den man alleine träumt, ist nur ein Traum. Ein Traum, den man zusammen träumt, wird Wirklichkeit.“

Yoko Ono

Wer & Wo

FORUM - LEBEN ist eine Kooperation unterschiedlichster Expert*innen 

von Salzburg bis Wien unter anderem aus den folgenden Bereichen:

  • Psychotherapie (in Ausbildung unter Supervision)
  • Psychologie
  • Diätologie und Ernährungswissenschaft
  • Personaltraining
  • Fachärzt*Innen
  • Expert*Innen mit unterschiedlichen Spezialisierungen und Arbeitsschwerpunkten


Warum?

Im Bereich der Lebensstil–Modifikation, aber auch im Zusammenhang mit verschiedenen spezifischen Symptom–Bildern und Fragestellungen benötigt es häufig komplementäre und kooperierende Expert*Innen u.a. aus den Bereichen 

  • der Diätologie und Ernährungswissenschaft
  • der Sportwissenschaft und dem Fitness-Training
  • der Medizin
  • der Psychologie
  • der Psychotherapie

... mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten, Erfahrungsbereichen und Spezialisierungen.

Diese Ressourcen sind meist schon örtlich vorhanden, aber bisher oft noch zu wenig aktiv vernetzt und genutzt.


Ziele

  • vorhandene Ressourcen zugänglich machen
  • multidisziplinäre Kompetenzen aufzeigen
  • Patient*Innen bzw. Klient*Innen umfassender in ihren Heilungs- und persönlichen Entwicklungsprozessen unterstützen
  • gemeinsam Projekte ins Leben rufen