FORUM-LEBEN

Kooperierende Einrichtungen, Multimodales Kompetenznetzwerk &
Kooperationspartner*Innen-Verzeichnis in Österreich

Kooperationspartner*Innen - Einrichtungen OÖ

Fakultät für  Psychotherapiewissenschaft

 

Departmentleitung und Ansprechpartner:

Univ.-Prof. Dr. Thomas Stephenson

Mag.ª Agnes Stephenson

 

Fachbereich Verhaltenstherapie  Ansprechpartnerin: 

Petra Hulle-Wegl BA pth.

 



Kooperationspartner*Innen - Einrichtungen Stmk

Die Klause | Akademie | Kunst | Medizin

Gesundheitsgut und Fachzentrum für Stressmedizin


Die Klause - Wer sind wir?

Die Klause ist ein Ort der Stille, des Rückzugs und der Kraft. Das Gesundheitsgut wurde bewusst ohne den Charakter einer Klinik, an einem Platz mit gesundheitsförderndem Mikroklima am Fuße der 17 Mill. Jahre alten Gleichenberger Vulkankegel errichtet. Mit der Einbettung in ein biologisches Landgut erleben Sie eine intakte Naturlandschaft, den Kontakt mit geschützten Tierrassen und die Auseinandersetzung mit Land-Art Objekten als zusätzlichen, gesundheitsfördernden Faktor. Auf Grund seiner speziellen Lage wurde ein Teil des Gesundheitsguts von der Steirischen Landesregierung als Erholungsgebiet mit gesundheitsförderndem Mikroklima ausgezeichnet.

 

Das Gesundheitsgut wurde nach den Vorstellungen von Dr. Dolf Dominik entwickelt. 

Als ärztlichem Leiter steht ihm ein Team aus Ärzten, Psychologen, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Ernährungsberatern und Körpertherapeuten zur Verfügung. Dieses Team erarbeitet in einem interdisziplinären Bewertungsverfahren für jeden Gast ein individuelles Behandlungsprogramm. 

 

Die Klause – Was bieten wir?

In der Klause beschäftigen wir uns seit über einem Jahrzehnt mit Stressvorbeugung und Stressmanagement im Sinne einer Verbesserung Ihrer körperlichen und seelischen Widerstandskraft (Resilienz).

 

Wir bieten Programme mit einem ausgewogenen Verhältnis entspannender und aktivierender Maßnahmen, die nach Orientierungsgesprächen und Untersuchungen individuell auf die Bedürfnisse unserer Gäste abgestimmt werden.

 

Stressmedizin ist ein interdisziplinäres, ganzheitliches Fachgebiet, dass sich mit der Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung stressbedingter Erkrankungen beschäftigt.

 

Beim Stressgeschehen spielen das zentrales Nervensystem des Menschen und seine Psyche eine ebenso große Rolle wie endokrine Organe (Hormone), das Immunsystem, die Ernährung und Lebensweise, soziale Umstände und die Umwelt.

 

In der Klause erwartet Sie eine medizinisch fundierte, komplexe Diagnostik, gefolgt von einer massgeschneiderten, multimodalen Stress-Therapie.

 


Therapien:

_ Medizinisches Coaching

_ Psychologische und Psychotherapeutische Gruppen- und Einzeltherapien

_ Bio- und Neurofeedback-Training und Entspannungsübungen

_ Achtsamkeitsübungen

_ Einzel- und Sportphysiotherapie

_ Physikotherapeutisch betreutes Kraft- und Ausdauertraining

_ Outdoortrainings

_ Massagen

_ Wickel und Einreibungen

_ Öldispersionsbäder mit Heilkräutern (n. Junge) 

_ Infrarottherapie

_ Ernährungsphysiologie/Lehrküche 

_ Tiergestützte Therapien

 

Verrechnung:

 

Die Klause ist ein medizinisch geführtes Gesundheitsgut mit Verrechnung auf privater Basis. 

Teilbereiche der medizinisch-psychologischen Leistungen werden von Zusatzversicherungen übernommen. Wir beraten Sie gerne. Eine Kostenübernahme durch die Sozialversicherungsträger ist nicht möglich.

 

Der Gutshof:

Ihren Aufenthalt verbringen unsere stationären Therapiegäste in 9, mit edlen Naturmaterialien gestalteten und hochwertigsten Matratzen eingerichteten Zimmern. Therapieräume, ein mit Trainingsgeräten der Firma Cybex® ausgestattetes Trainings-Studio, ein großzügiger Schwimmteich, eine finnische Natursauna und 25 ha Wald und Wiesen am Landgut ergänzen das Angebot. 

 

Kulinarisch versorgt werden Sie von unserer gesunden Genussküche, die mit rein biologischen Lebensmitteln aus eigener Demeter® Hofproduktion oder von ausgewählten Partnerbetrieben arbeitet.

 

 



ÖNST - Österreichisches Netzwerk für Sexualtherapie

Das Österreichische Netzwerk für Sexualtherapie ist ein Zusammenschluss qualifizierter Sexualtherapeuten.



Noch offene Fragen?

Wenn Fragestellungen an uns herangetragen werden, für deren Beantwortung wir noch keine Expert*Innen in unserem Netzwerk haben oder die außerhalb unseres Erfahrungsbereiches liegen, machen wir uns gerne auf die Suche um Antworten zu finden, bzw. vermitteln Sie gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach!